Wird Danilo Wiebe der dritte Braunschweiger mit einem “Tor des Monats”? Foto: Agentur Hübner

Braunschweig/Köln. Danilo Wiebe ist mit seinem Distanzhammer zum zwischenzeitlichen 1:0 gegen Nürnberg zurecht für das “Tor des Monats Oktober” nominiert. Der Mittelfeldspieler von Eintracht Braunschweig hat nun die Chance als erst dritter Löwe gewählt zu werden. Dafür müsst Ihr abstimmen!

Auf den Spuren von Kuru und Kumbela

Zweimal in der traditionsreichen Geschichte der Braunschweiger Eintracht wurde ein Treffer in der ARD Sportschau von den Zuschauern zum “Tor des Monats” gewählt. Und diesen Titel gibt es immerhin schon seit 1971. Beide Male waren es übrigens traumhafte Fallrückzieher: Ahmet Kuru (August 2004 gegen Lübeck) und Domi Kumbele (März 2014 gegen Mainz) wurde diese seltene Ehre zuteil. Nun kann mit Danilo Wiebe ein dritter Blau-Gelber in diese elitäre Phalanx vorstoßen.

Der 26 Jahre alte Mittelfeldmotor zielte im Heimspiel gegen den 1.FC Nürnber haargenau und knallte das Leder ansatzlos aus gut 25 Metern in die Maschen (wir berichteten). Wiebe tritt bei der Wahl zum “Tor des Monats” gegen den Leipziger Yussuf Poulsen, den Erfurter Hedy Chaabi, Christian Bickel vom Chemnitzer FC und Ruben Vargas vom FC Augsburg an. Noch bis zum 28. November könnt Ihr für dieses Traumtor abstimmen.

Hier geht’s zur Abstimmung!

Mehr zum Thema